Aussie Review

Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Wir Frauen sind immer wieder auf der Suche nach DEM neuen Shampoo und was soll ich sagen es ist verdammt schwierig ein passendes Shampoo zu finden. Männer würden uns auslachen wenn sie wissen würden was wir durchmachen müssen um unsere perfekten Beautyprodukte zu finden. Wobei ich denke das die ewige Suche nie ein Ende nehmen wird. Nun gut kommen wir mal zu dem Aussie Shampoo was vorerst so gehypte wurde.

Ich stand im Dm und joaaa, ich wusste nicht so recht für welche Sorte ich mich entscheiden soll, also schnupperte ich einfach an den Sachen und sah mir die verschiedensten Beschreibungen an die absolut toll und einfallsreich geschrieben sind. Dickes Lob!! Öhm. Letztendlich nahm ich das mit was mich am meisten ansprach und das war dieser Kaugummi-Geruch der selbst meine Mutter neben mir erreichte. Ab zur Kasse!

Nun sind etwa mehr al zwei Wochen rum, habe ausschließlich das Aussie Shampoo plus Conditioner benutzt und will euch nun mein Fazit verraten:

Ich habe das Shampoo für strapaziertes, traurig-trockenes Haar gekauft weil ich normal trockenes Haar habe das immer an Glanz verliert und erhoffte mir das sie wieder mehr strahlen etc. Auf der Flasche steht das es Feuchtigkeitspendend sei und das konnte ich DIREKT nach dem Waschen auch feststellen! Shampoo sowie Conditioner lassen sich super ins Haar einmassieren und unter der Dusche hat man einen fabelhaften Geruch sodass man stundenlang das Haar einshampoonieren könnte. Geföhnt, gestylte und Co fasste ich mir nochmal in mein Haar und ich konnte erneut feststellen das meine Haare mehr Feuchtigkeit haben als sonst.
Am nächsten Tag hatte mein Haar aber an Feuchtigkeit verloren!! Es wurde trocken, wenn nicht noch trockener und das fand ich sehr schade. Habe es aber trotzdem weiter benutzt und jeden zweiten Tag meine Haare mit dem Shampoo und dem Conditioner gewaschen. So wie ich es immer mache! Leider musste ich erneut feststellen das meine Haare immer trockener wurden. Vielleicht liegt es aber daran das meine Haare sich zuerst umgewöhnen mussten doch das konnte ich nach etwas mehr als zwei Wochen nutzen ausschließen. Es riecht fabelhaft, lässt sich super verteilen bzw einmassieren und am selben Tag noch sind die Haare deutlich glänzender und mit genug Feuchtigkeit versorgt aber eben nur am selben Tag! Und ich bin absolut kein Fan vom täglichen Haare waschen. Also wer sich jeden Tag die Haare wäscht kann vielleicht zufrieden mit dem Shampoo sein. Für mich ist es leider nichts. Werde das Shampoo nicht nachkaufen und den Rest in der Flasche nur im Notfall benutzen. Meiner Meinung nach muss man keine knapp 7 Euro für ein Shampoo ausgeben wenn man auch ein besseres wesentlich günstigeres bekommt. Zumal Aussie auch an Tieren ihre Produkte testet finde ich sehr sehr schade. Jedoch hat jeder andere Haare und für jeden ist ein anderes Shampoo besser geeignet. Also Mädeks ausprobieren oder eben nicht. Hat wohl nicht sollen sein mit mir und Aussie. Die Suche beginnt leider von neu ;-)

Was haltet ihr von dem gehypten Aussie Shampoo?!!

Fazit: nicht alles was gehypte wird ist supermegaaffengeil!

Eure Lisa....

Kommentare:

  1. Ich hab mir die Miracle Moist und die Volumen Reihe geholt + den 3 Minute Reconstructor.
    Ich bin mit allem weder unzufrieden noch 100%ig zufrieden. Die Haare duften toll und ich wasche sie täglich, da mein Ansatz sehr schnell nachfettet und ich das Gefühl dann einfach nicht leiden kann, dennoch finde ich nicht, dass die Haare besser aussehen/sich besser anfühlen als bei günsigeren Shampoos. Nur dieser Duft ist eben großartig. Für mich aber bei dem Preis auch keine Nachkaufprodukte.

    AntwortenLöschen
  2. Okay, mal sehen, vielleicht werde ich es trotzdem mal ausprobieren.
    Ich hatte jetzt die beste Spülung für mich gefunden von Syoss. Nur leider geht die anscheinend aus dem Sortiment. Was mich richtig aufregt, weil es sie nirgends mehr gibt. :/

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Die Shampoos bei DM kannst du alle vergessen, ich benutze nurnoch Shampoos von meinem Friseur oder von einem Friseurshop. Die kosten dann zwar alle um die 15,00 - 25,00 Euro (nur das Shampoo, Kuren etc. kosten noch extra und sind auch nicht billig!) aber sie sind einfach super und bringen dem Haar einfach viel mehr. Momentan benutze ich "L'Oreal Mythic Oil Shampoo & Conditioner" und ich bin so begeistert! Es ist super für trockenes Haar und richt dazu auch noch super gut! Kann ich nur jedem weiterempfehlen. Dazu habe ich noch ein Shampoo von meinem Friseur von L'Oreal das heißt "Absolut Repair cellular" das ist ebenso reichhaltig wie das Mythic Oil. Beides ist aber wie gesagt entweder nur über's Internet erhältlich oder in einem Friseurshop oder beim eignen Friseur. Die Flaschen sind auch relativ groß, halten also lange ;)

    Liebste Grüße, L.

    AntwortenLöschen
  4. Probier doch mal die Produkte von tigi. Riechen super und pflegen sehr gut. Meine suche nach der perfekten Haarpflege ist vorbei. Auf Amazon kann man die Produkte relativ günstig bestellen ( besonder die großen Flaschen. Vielleicht berichtest du ja dann auch mal hier darüber ;) liebe Grüße j.

    AntwortenLöschen
  5. Finde diese Kosmetik-Hypes sowieso ziemlich doof, das sagt ja nichts über das Produkt selbst aus, aber Shampoo ist sowieso immer schwer, weil jedes Haar anders ist. Ich kann eh keine normalen Shampoos benutzen, muss auf Baby- bzw. Kindershampoos zurückgreifen. Aber das Prinzessin Sternenzauber Shampoo ist toll, riecht gut, macht die Haare weich und gut für meine trockenen Haare. Und das ist vollkommen ohne Silikone und den restlichen Mist, den man meistens ins Shampoos hat.

    AntwortenLöschen
  6. Kann es sein, dass Du vorher Produkte mit Silikonen benutzt hast?
    Diese Produkte haben, soweit ich weiß, keine Silikone mehr und wenn man erstmal eine Weile auf Silikonfreie Produkte umsteigt, dann werden die Haare erst ein wenig "schlechter", weil diese Fake-Glanz-Gummischicht abgespült wird. So war es bei mir auch. Hab generell auch sehr sehr trockene Haare und nach Silikonfreien Produkten wollte ich auch erst aufgeben, weil sie noch trockener wurden. Aber ich hab durchgehalten und jetzt glänzen meine Haare wirklich!! Es ist nicht die Silikonschicht, die vorgaukelt, dass die Haare gesund aussehen, sie sehen wirklich gesund aus :) Also vielleicht einfach etwas durchhalten? (Muss ja nicht mit Aussie sein.. ich benutze auch nur diese 3 Minute Kur. Ansonsten die günstigen Alterra Produkte von Rossmann für trockenes Haar.. ist aber auch toll und die 3 Produkte zusammen jetzt mein Dreamteam :)) ).. dass sich die Haare dran gewöhnen und dann nochmal Aussie ausprobieren??!?!?!
    lg
    Nica

    AntwortenLöschen
  7. Also da hätte ich auch echt von selbst drauf kommen können :D Nutze auch seit einiger Zeit den Conditioner (allerdings nicht bei jeder Haarwäsche, sondern nur so ca. 1x pro Woche)... Gestern hab ich ihn verwendet und hatte wieder tolle weiche, glänzende Haare. Heute sind vorallem die Spitzen trocken und spröde. Ist mir schon den ganzen Tag aufgefallen, aber der Zusammenhang hat irgendwie gefehlt. Es ist wirklich wie du es sagst: am ersten Tag ist alles paletti, am zweiten schon nicht mehr. Ist mir allerdings erst jetzt durch deinen Blogpost so bewusst geworden! Danke dafür ;)LG

    AntwortenLöschen
  8. Habe mir auch ein Aussie Shampoo gekauft, das Volumen Shampoo.. Dass das etwas austrocknender ist, ist bei meiner Haarstruktur eigentlich ganz gut, da ich sonst wirklich kein Volumen habe. Nachkaufen würde ich es alles für den Preis von 6€ auch nicht, da gibt es wirklich viele Shampoos mit dem gleichen Effekt für weniger Geld.

    Kannst du denn eigentlich ein Shampoo aus der Drogerie besonders empfehlen? :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe auch Aussie getestet. Mir gefällt der Duft total, aber meine Haare sind dadurch nicht besser geworden, allerdings auch nicht schlechter. Ich muss leider weiter auf meiner Suche gehen, um ein gutes Shampoo zu finden.

    AntwortenLöschen
  10. ich hab mir das 3minuten dingsda geholt und war nach 1mal anwenden zufrieden :)
    mein haar fühlte sich danach super auch und hat bis zur nächstes haarwäsche gehalten :)

    AntwortenLöschen
  11. Danke für diese Review, du hast mir sehr geholfen Geld zu sparen :D tägliches Haarewaschen vertragen meine Haare so gar nicht. Das Fructis Schadenlöscher-Shampoo finde ich persönlich gar nicht so schlecht,aber ich teste mich noch weiter durch :D nur Aussie lasse ich aus :D

    Liebste Grüße, Niccy
    http://jennyandniccy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. ich bin ja froh das ich nicht die einzige bin die sie nicht gut findet.
    absolut gehypt und überteuert!!!

    lg,
    Majka

    AntwortenLöschen
  13. Wie blöd, dass das Shampoo bei dir nicht funktioniert hat...aber ehrlich gesagt verstehe ich den ganzen Hype auch nicht so bei Beautyprodukten! Ich meine so ein Produkt funktioniert doch sowieso bei jedem anders! ^^ Ich spare mir das Geld dafür lieber und bleibe bei meinem 65 Cent Shampoo :D

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  14. Schade dass das Schampoo nicht sodas wahre war. Ich suche auch schon ewig nach einem das dem Haar Feuchtigkeit spendet aber bin bis jetzt noch nicht fündig geworden :(
    Patrizia

    http://elle-la.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Ich muss sagen ich war am Anfang auch total begeistert, aber mittlerweile sind meine Haare auch einfach nur übertrieben trocken und spröde echt schon ekelig. Benutze sonst auch immer John Frida und bin da eig recht zufrieden mit und deshalb auch wieder zurück gewechselt.

    xoxo

    Mia
    http://madam-im-adam.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Das ist echt schade :/ Habe bis jetzt nur Gutes davon gehört gehabt

    AntwortenLöschen
  17. Ohhh lisa, du sprichst mir aus der seele.... meine suche nach DEM shampoo ist auch noch lange nicht zu ende. Mein Freund hat mich letztes schon im dm ausgelacht weil ich so lange gesucht habe :D
    Ich bin von den aussie produlten auch nicht so überzeugt....

    AntwortenLöschen

<3<3<3<3