DIY - Feather Wall Art

Image and video hosting by TinyPicHey meine Lieben.
Was lange währt, wird endlich gut ;-) Schon eine Ewigkeit kreiste diese DIY Idee in meinem Kopf herum. Vor ein paar Wochen nahm ich es dann endlich tatkräftig in die Hand, setzte mich motiviert an das Projekt und stellte schneller fest als ich gucken konnte: Ich hatte zu wenige Federn gekauft. Falls einige von euch das DIY nachbasteln möchten, stellt euch darauf ein das ihr mehrere Stunden und viele hunderte Federn ankleben müsst. Doch was ich mir vornehme beende ich auch und ruhe erst dann, wenn ich fertig bin ;-) Also fuhr ich zu meinem Bastelladen des Vertrauens und schnappte mir nochmal 20 Pakete von den pinken Federn. Die Verkäufer sahen mich keineswegs verdutzt an, neiiiiin genau so verrückt kennen sie mich und nicht anders. Denn ich kam schon des öfteren in den Laden mit komplett ausgefallenen Ideen.

Image and video hosting by TinyPic
Als ich damals dieses Bild im Internet sah, war mir sofort klar das will ich auch !!
Da unser Flur auch in den Farben schwarz, weiß und pink wird, wurden es pinke Federn. Die fertigen Flurbilder gibt es bald, falls es euch interessiert ??? Denn in der Zwischenzeit hat sich einiges getan. Mich interessierte es sehr, woher diese Art von Deko herkommt und informierte mich ein wenig im Internet. Ich stoß auf folgendes: im Prinzip hängt nämlich nichts anderes an den Wänden als eine Feder-Kopfbedeckung aus Afrika. Da diese mir aber etwas zu wuschig und durcheinander aussehen, habe ich mich für einfache Federn entschieden. Es gleicht eher einer offenen Blume und genau das finde ich so toll :-)

Nun aber mal zum DIY Vorgang.



Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Total Genial, das muss ich auch ausprobieren. So eine schöne Idee:)

    AntwortenLöschen
  2. wow das sieht wirklich klasse aus :) Tolles DIY <3

    AntwortenLöschen
  3. sieht echt klasse aus! Bilder würde ich auf jeden fall gerne sehen :)

    AntwortenLöschen
  4. es sieht sooo schön aus Lisa :) Respekt :*

    AntwortenLöschen
  5. woah, richtig schön :) ich bina zurzeit auch total auf einem DIY- Trip :)

    schau doch wenn du magst bei mir vorbei: http://welcometomybeautywonderland.blogspot.com/

    liebe grüße
    Meli♥

    AntwortenLöschen
  6. Was ein tolles DIY-Projekt! Klasse Idee Lisa, muss ich auch mal machen! Ist auf jeden Fall ein hingucker :)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine tolle Idee! Die Umsetzung ist dir auch richtig gut gelungen, sieht echt toll aus!

    AntwortenLöschen
  8. Hi! Auf dem ersten Blick hat man gar nicht gesehen, dass das Federn sind geschweige denn, dass es DIY ist!
    Eher wie ein Designerstück :D tolle Arbeit!
    LG Hazel :)
    P.s. köntest du meiner FB-Seite ein Like geben? ich versuche grad die 100-Marke zu knacken :)
    https://www.facebook.com/thetasteofhazel?ref=hl

    thetasteofhazel.com

    AntwortenLöschen
  9. Lisa du kreative Kanone! Ich habe auch zig Ideen, aber mich überkommt es ganz selten mal, dass ich mich tatsächlich daran setze.... Serien klingen verlockender und da habe ich einige auf der Liste :D

    Liebst, Charlotte

    AntwortenLöschen
  10. WOW, klasse Idee!! Sieht fantastisch aus :) LG Aida

    AntwortenLöschen
  11. Sehr cool! Kann mir das auch zweifarbig sehr gut vorstellen. Freue mich schon auf weitere DIYs von Dir!
    Liebste Grüße
    Maike
    www.fashionfairy-cologne.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Sieht echt super aus :) Was hast du denn ungefähr für das Material ausgegeben?

    AntwortenLöschen
  13. Irgendwie bekomme ich das noch nicht so ganz auf die Reihe :-D Die Federn werden wie herum aufgeklebt? Die restlichen dann in die Wölbung stecken? Wie hast du das ganze dann an der Wand befestigt? Es sieht wirklich toll aus!!! Würde es gerne auch versuchen! VG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Anonym :) aaaalso es war echt eine Arbeit die Federn zu kleben, man musste sehr geschickt sein und viel dran herum fummeln. Mit der Heißklebepistole klebst du die Federn am besten! die erste Reihe Federn am Rand werden nach unten herum aufgeklebt sodass man den Rand nicht so sieht. Es soll ja aussehen wie eine Blume! Ich habe ALLE Federn geklebt. Meisten den Kleber auf dem Stiel von den Federn gemacht und diese dann immer eine Etage tiefer reihum geklebt. So das man halt keine Lücken hat. Die Alufolie habe ich zum auspolstern genommen, da in der Mitte von der Stuckplatte eine Wölbung nach innen war bzw ein Lock. Um eine glatte Fläche zu bekommen nahm ich also die Folie. Die Mitte zu bekleben mit den Federn ist am schwierigsten. Da muss man Geduld und Geschick beweisen. Die letzten Federn habe ich zu Not etwas kleiner geschnitten bzw den Stiel gekürzt oder in die Folie gesteckt. Nicht vergessen immer alles reihum machen!!!! An die Wand befestigt habe ich genau in die Mitte einen langen Nagel durch gehauen :D ging ja fix da es nur Stropor-Stuck ist :) Taaaaadaaaaa dann sind wir auch schon ready ;) Versuch es und wenn es klappt, würde ich mich freuen wenn du mir das Ergebnis per Mail schickst :) fashionbisque@web.de

      Viel Glück <3 und viel Spaß.

      Löschen

<3<3<3<3