jewelry love

Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Ich glaube die Zeit des großen Statementschmucks ist vorbei. Zumindest bei mir fast und deswegen habe ich in den letzten paar Wochen meinem zierlichen Schmuck neue Schätze dazu gekauft. Gerade zu schlichten Tshirts oder Blusen trage ich gerne auch mal filigrane Ketten. Aber ich werde wohl trotzdem nie nein sagen können zu auffälligem Schmuck  ;-) Ich weiß nicht ob sich mein Kleidungsstil gerade etwas verändert, denn mein Stil könnte man so leicht gar nicht in nur eine Schublade stecken, weil ich mich gerne immer wieder neu entdecke und einige Dinge ausprobiere. Aber zur Zeit ist mir das schlichte und trotzdem besondere am liebsten! Bei den Ringen setze ich dann meistens einen Hingucker, kombiniere oft mehrere miteinander und trage liebend gerne midi Ringe die nur halb auf dem Finger stecken. Erst neulich habe ich meine drei schönsten Schmuckstein-Ringe bei Takko gefunden. Außerdem habe ich lange eine ganz einfache Kette gesucht mit einem Plättchen dran ohne irgendwas drauf und diese habe ich dann bei H&M entdeckt :-) Ich bin ganz verliebt in den unkomplizierten Schmuck der nicht zu aufgetragen wirkt.

Wie findet ihr solch einen Schmuck? Und tragt ihr auch gerne midi Ringe?

Kommentare:

  1. Ich liebe momentan die Abwechslung zwischen Statementketten und ganz leichten Ketten. Midi-Ringe finde ich wunderschön, allerdings verliere ich die immer :D.
    Liebste Grüße
    Maike
    www.xblondecouture.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Im Moment mag ich zierlicheren Schmuck auch sehr gerne. Vor Allem Armkettchen. Dein Schmuck gefällt mir auch total gut.
    Love, L

    http://lsfashiondiary.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Dem kann ich mich nur anschließen! Es gibt eine paar hübsche Statementketten in meiner Sammlung, die werde ich wohl immer wieder tragen, aber an und für sich trage ich schon länger eher feineren Schmuck. Mal eine minimalistische Kette oder auch einfach mal nur auffällige Ohrringe wenn es zum Outfit passt. Wirklich schöne Stücke die Du Dir zugelegt hast :)!!!
    Liebste Grüße aus Bremen :*

    AntwortenLöschen
  4. Bin ganz deiner Meinung! Filigraner Schmuck geht einfach immer und unterstützt jedes Outfit! Die Kette finde ich richtig toll, da muss ich auch mal nach schauen!

    Liebst,
    Alena von lookslikeperfect. net

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Mischung macht es einfach. Den einen Tag trage ich feine Ketten und kaum Schmuck, den nächsten Tag ist mir nach einer Statementkette oder -ohrringen. Ich bin flexibel und lasse einfach meine Stimmung entscheiden, was ich heute tragen möchte.
    Deine Teile sind übrigens wundervoll :)

    Liebe Grüße
    Tine

    htpp://fairytaleoflife.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  6. GENAU nach dieser Kette habe ich auch schon so lange gesucht!! Eine goldene Kette mit diesem einfachen runten Blättchen ohne alles - Kauf ich mir morgen gleich, danke dir für die Info :)

    Liebe Grüße aus Wien,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Schmuck einfach sehr und tendiere derzeit auch wieder mehr zu feinerem Schmuck als zu Statement-Ketten etc. Mal sehen was als nächstes in mein Schmuckkästchen einzieht :)
    Liebst,
    Lilly

    AntwortenLöschen
  8. oh this is fantastic! i'm a freak about jewelry :D <3

    AntwortenLöschen
  9. Da hast du nicht ganz unrecht. Ich habe auch das Gefühl, dass die Statement Pieces sich verabschieden und jetzt zierliche und filigrane Schmuckstücke zum Einsatz kommen. Finde ich aber auch echt nicht schlimm. Das strahlt so etwas feminines aus. Sie sind viel leichter zu kombinieren und lassen das Outfit, ohne laut zu schreiben 'Hier bin ich', schöner wirken.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaub, ich würde auch wesentlich mehr Ringe besitzen, wenn ich nicht unbedingt so dünne Finger hätte. XD

    Liebe Grüße,
    Linh

    AntwortenLöschen

<3<3<3<3