Outfit der letzten beiden Tage

Image and video hosting by TinyPic
Links: ray ban, vero mode bluse, h&m clutch & shirt, nelly schuhe, hallhuber armband.
Rechts: nelly schuhe, h&m shirt trench & kette, mcm tasche

Hey meine Lieben. Zur späten Stunde gibt es ein kleines Update und zwar meine zwei letzten Outfits. (gestern & heute) Zur Zeit stecke ich wohl in irgendeiner Krise!! Wie ihr sicherlich gemerkt habt, kommen immer weniger Outfit-posts von mir, was ich allerdings selber sehr schade finde doch irgendwie bin ich total kritisch in letzter Zeit und nicht zufrieden. Habe zwei Outfits auf dem Laptop die ich nicht hochlade weil mir das Outfit bzw ich mir nicht gefalle :-) achherje bitte sagt mir das das viele von euch manchmal haben ?! Vielleicht habe ich mich auch einfach an meinen Klamotten satt gesehen und es muss neues her! Man weiß es nicht, man spekuliert :-)

 In dem Sinne Gute Nacht...

Eure Lisa

Ps: ich gelobe Besserung 

Kommentare:

  1. hat jeder mal schatz :D geht vorbei :)
    Also zeig uns dich in deiner ganzen Pracht :D in neuen Outfits und co :P
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh jaaa, auch wenn ich meinen blog noch nicht so lange habe, muss ich sagen, dass ich das Problem auch oft habe... ich muss immer gefühlte 100 Bilder schießen , damit ich dann zwei drei finde... aber selbst bei denen gefällt mir oft was nicht.... aber heyyy, jeder hat phasen, in denen er sich mal gut und mal schlecht fühlt.... also Kopf hoch :)! Die ootd sind trotzdem toll, auch wenn du sie nicht an hast :). Liebste grüße aus Bremen vom fellschwein ;) und püppiebloggt. :)

    AntwortenLöschen
  3. Das zweite Outfit gefällt mir besonders gut :) Gibt es davon auch getragene Fotos? Würd ich gerne sehen ;)


    AntwortenLöschen
  4. Das mit den Outfits habe ich auch total oft, so wie im Moment :D Ich zieh mich drei viermal um ... und das nur um in die Uni lernen zu gehen :D -.- :D
    In einer Woche wird es sichelrich schon ganz anders aussehen ♥

    AntwortenLöschen
  5. oh ja, solche momente haben wir alle, glaub ich. geht aber vorbei.
    das rechte outfit ist wunderbar!
    alles liebe =)

    AntwortenLöschen
  6. Also ich würd sie gern sehen, mir gefallen beide :)

    AntwortenLöschen
  7. Nunja, wenn man nachts um 12 Uhr Burger und Pommes isst und den Tag darauf Pizza und Pasta nimmt man eben zu. Irgendwann sehen auch die tollsten Sachen blöd aus. Du zeigst z.b. Nie deine oberarme oder Beine.. Das ist mir schon aufgefallen.

    AntwortenLöschen
  8. oh je:( Ich kenne das sehr gut:) Verkauf doch deine alten Sachen auf dem Flohmarkt und kauf neues:)
    So mach ich es immer:)
    Und ich finde deine Outfits immer total cool:)

    AntwortenLöschen
  9. Das kennt wohl jeder (oder soll ich doch besser sagen jede ;-) Ich habe auch einige Outfit-Bilder auf dem Laptop, die auch besser unter Verschluß bleiben ;-)

    Ich find deine Outfits immer toll.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Outfits! Vielleicht machst du dir zuuuuu viele Gedanken um die Outfits und willst alles perfekt haben. Sei einfach entspannt, sind doch nur Klamotten. Deine unspektakulären Looks mit Jeans und Blazer finde ich persönlich am schönsten. Es muss gar nicht immer so detailliert ausgefeilt sein. Zeig uns einfach, wie du bist. LG Bine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Lisa,

    ich denke auch das es normal ist wennn man sich mal nicht wohl fühlt bzw. Outfits an sich nicht gern mag etc. Und das tut deinem Blog, meiner Meinung nach, nicht weh.

    Was ich schade finde ist, dass ich hier vermehrt unhaltsame, kränkende bzw. einfach nur dumme Kommentare lese, die nichts mit diesem Blog bzw. der Mode zu tun haben. Sei es Vergleiche zu anderen Blogs oder Bemerkungen zu Lisas Aussehen bzw. ihres Körpers. Ich denke diese "Anonymitäten" sind hier schlicht weg FASLSCH. Wenn ihr euch über die Figur und das Aussehen von Anderen Menschen aufregen wollt, macht das woanders. Geht in Talksshows oder ähnlichem, wo ihr eures Gleichen findet und holt euch darüber Aufmerksamkeit. Wenn ihr über Mode diskutieren wollt behaltet im Hinterkopf, dass Trends existieren & Bloggerinnen bzw. Blogger diese aufgreifen, um somit uns Nicht-Blogger darüber im Bilde zu halten. Das ist ein ganz einfaches Prinzip. Konstruktive Kritik ja, aber nicht diese "unter der Gürtellinie" Kommentare.

    @Lisa: Mach so weiter. Finde dich modisch. Probier dich aus. Wir Leser, die wir deinen Blog zu schätzen wissen, warten auch gern bis du deine Krise überwunden hast (:

    Liebste Grüße,
    Franziska

    AntwortenLöschen
  12. Deine Klamotten sind so toll <3 am liebsten würde ich dir deinen Kleiderschrank klauen :)

    fakeeempire.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. So ne Krise durchläuft jede(r) mal. Solche Momente der Selbstzweiflung sind ja eigentlich positiv zu betrachten, auch wenn sie recht schmerzhaft sind. Diese bedeuten nämlich, dass wir mit etwas unzufrieden sind und wir es dann anpacken und verändern sollen! Wenn du dich nicht wohl fühlst, dann unternimm etwas dagegen. Ist nicht immer einfach, aber das Leben ist nun mal kein Ponyhof und wir müssen uns oft einen Ruck geben.
    Zu den Outfits: ich finde beide ZU durchdacht, es ist einfach zu viel des Guten. Versuch dich auf 1-2 Highlights zu beschränken und den Rest schlicht zu halten. Weniger ist manchmal echt mehr:)Aber du entscheidest natürlich noch immer als Letzte, wie du dich zu kleiden hast;)

    AntwortenLöschen
  14. kann dich sogar verstehen dass du im Sommer keine Outfitfotos von dir zeigst, bin selbst moppelig und mag es auch nicht wenn man meine dicken Beine in der öffentlichkeit sieht ist halt leider für viele nicht schön anzusehen.

    AntwortenLöschen
  15. Das zweite Outfit sieht super aus!
    Ich schau mir deine Outfits immer gerne an. Du kombinierst sie immer super!
    Lg

    AntwortenLöschen

<3<3<3<3