Rihanna

Jetzt rechnet Rihanna (22) mit ihren Feinden ab! In einer Radioshow stand sie kürzlich Rede und Antwort und beantwortete auch die Frage, was sie von gemeinen Bloggern hält.

Dabei gab die rothaarige Sängerin zu, dass sie zwar ab und zu noch Blogs lese, es sie aber längst nicht mehr so sehr stört, fiese Sachen über sich selbst zu lesen. „Ich bin inzwischen sehr abgestumpft, was das angeht, denn ich weiß jetzt, was das alles ist. Das ist eine Community für Leute, die nicht Besseres zu tun haben und sich selbst hassen. Sie hassen ihr Leben, ihren Job, ihr Aussehen... Sie sind unglücklich mit sich selbst und es macht sie einfach froh, irgendwelchen Unsinn über andere Leute zu schreiben. Dabei glauben sie, dass sie die Leute, die zufällig Promis sind, ohnehin nie treffen werden. Es scheint für sie unmöglich zu sein, es den Berühmtheiten direkt ins Gesicht zu sagen, also verstecken sie sich hinter ihrem Computer.“

was haltet ihr von Rihannas Aussage ???
Sooo jetzt geht ab zu meiner Mutter ihr Geburtstag nach feiern :)
Bis nachher... 

Kommentare:

  1. Es trifft zwar nicht auf alle Blogger zu, natürlich nicht, aber ganz so unrecht hat sie nicht. Ich hab vor wenigen diese Internetseite gefunden http://ihatelc.blogspot.com/
    Wenn man jemand so sehr hasst, warum dann so ne Seite? Warum dann die ganze Mühe?
    Aber mal abgesehen von dieser Seite, klar ist es unfair von ihr zu sagen ALLE seien so, aber diese Personen gibt es tatsächlich. Man weiss ja auch nich wen genau sie meint, sie meint ja sicher nich Mädchen die private Sachen zeigen und Outfits hochzuladen, sie muss ja schon ganz bestimmte Blogger meinen die wohl oft solche Sachen posten.

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, es geht hier nicht um Fashionblogger sondern echt nur um die, die über Stars schreiben. Ich denke nicht, das ein Fashionblogger sich selbst so unansehlich findet. Diese Blogs über Stars mag ich auch gar nicht, finde ich irgendwie unnötig. Und ihre Auusage trifft schon zu. Man kennt das doch: Neider machen einen immer schlecht. Selbst wenn sie einen eigentlich hübsch, nett what ever finden, machen sie dich schlecht, weil sie neidisch sind. Über solche lohnt es sich gar nicht zu reden.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie damit nicht die Fashion-Blogger meint, sondern diese Klatsch- und Tratsch-Blogs, wie zum Beispiel der von Perez Hilton (ist ja schon ganz schön berühmt dadurch geworden) wo die Blogger immer wieder auf den Stars rumtrampeln.

    AntwortenLöschen
  4. Ich mags nicht so wenn man verallgemeinert.

    Und ich mag ihre langen roten Haare nicht. ><

    ▲mazeofillusion▲

    AntwortenLöschen
  5. Ich stimme Angie zu.
    Es trifft nicht auf alle zu, aber unrecht hat sie auch nicht..

    AntwortenLöschen
  6. Tut mir leid ich finde Rihanna auch scheiße würde der deswegen aber auch keinen Blogeintrag oder so widmen :D und ich hasse MICH deswegen kein bisschen oder sowas, ich finde sie einfach nur daneben,aber Leute die dann extra darüber Beiträge schreiben und sich Mühe geben nur um zu lästern das ist dann wohl doch noch was anderes ^^ ich finde es aber auch blöd manchmal zu verallgemeinern, dass man immer gleich neidisch ist nur weil man jemanden scheiße findet O.o ICH persönlich mag ihr ganzes Sex Sells Konzept überhaupt nicht, ich finds einfach nur billig und peinlich halb nackt über die Bühne zu rennen und sich in den Schritt zu fassen was auch immer! Wäre sie nicht zu so einer mutiert würde ich sie auch immer noch mögen (was anfangs so war) und ich bin nicht neidisch auf sie, findet das aber einfach nur billig und steh halt null auf sowas.

    AntwortenLöschen

<3<3<3<3