Lieblingsfrisuren im Herbst


Offene Haare sind nicht immer nur offene Haare !! Das wissen wir alle. Man kann wunderschöne außen Wellen zaubern ohne das es gewollt aussieht. Oder aber man kann es im undon look belassen so bekommt man eine gewisse Natürlichkeit ins Haar.


Bananen-Dutt, die einen mögen ihn und die anderen hassen ihn. Ich mag es wenn er so gemacht ist wie rechts ;) Eine gewisse strenge im Haar ist manchmal nicht schlecht. Und es sieht toll bei einem Business look aus. Man nehme einfach eine lange klammer macht damit hinten wie ein Zopf dann nimmt man die restlichen Haare und rollt sie zusammen und fixiert das nochmals mit Nadeln. Fertig, ganz schnell und super einfach.


Die berühmten Flechtfrisuren sind im Sommer und auch im Herbst/Winter eine wunderbare Sache. Damit kann man einfach garnichts falsch machen. Und es sieht immer toll aus. Wobei man bei einem Flechtzopf wie ich finde lange Haare braucht um es schön aussehen zu lassen. Also muss ich da noch etwas warten. Man kann ein Flechtzopf natürlich auch komplett anders aussehen lassen als der 0815 Zopf. In dem man es so macht wie Rihanna, an den Seiten noch jeweils mit geflechtet. Oder aber so wie Nicole Kittman, elegant und feminin. 


Haarreifen, Haarbänder oder kleine Stecker es sieht immer toll aus. Ob beim Zopf, offene Haare, lockige Haare etc. Und wer ist bitte die Königen der Haarreifen und Haarbänder ?? Blair von Gossip Girl ;) Bei ihr kann man sich wunderschöne Inspirationen holen. 


Diese Frisur kann ich auch nur sehr empfehlen. Als ich noch lange Haare hatte habe ich diese sehr gerne gemacht. Es sieht immer sehr weiblich und gepflegt aus. 



Der berühmte Dutt ist bekannt dafür direkt am Oberkopf getragen zu werden. Doch die andere Variante finde ich auch ganz chic. Ob streng wie bei Kim oder locker und sommerlich wie links. (Keine Ahnung wie die Frau heißt) höhö. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. 


Und zu guter letzt der Zopf. Aber nicht so wie ihn fast alle tragen oben streng am Hinterkopf. Nein sondern tief unten am Nacken. Es sieht einfach viel eleganter aus, obwohl es mit Sicherheit gewöhnungsbedürftig ist.

So meine Lieben ein langer und Haariger Post zur späten Stunde. Diese Frisuren sind meine Favoriten für diesen Herbst und was ist euer Frisuren favorite ??? Vorhin habe ich Hangover geschaut und er war wirklich Klasse ;) Ich werde Morgen direkt zum Mediamarkt laufen und ihn mir kaufen. Den zweiten werde ich mir demnächst auch anschauen. 

Kommentare:

  1. Those hairdos are lovely, loved this post ! I am a hair obsessed girl, hehe =)

    Fashion and Cookies

    My Twitter

    AntwortenLöschen
  2. alleeeessss ist mein favorite ♥ ( außer dieser komische bananendutt haha)

    AntwortenLöschen
  3. Suuuuupertoller Post! Gefällt mir! Meine Lieblingsfrisur ist definitiv der tiefe Dutt, allerdings ist mir der bei mir selber noch nie anständig gelungen :(
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. alles geflochtene und dutt...

    und bei mir sieht beides kacke aus :D

    AntwortenLöschen
  5. ich liebe den dutt , gestern hatte ich mal wieder einen bad hair day und habe mir dann einfach einen dutt gemacht und ein paar haarsträhnen gelockt und raus fallen lassen , sah supi aus und ohne viel aufwand :P

    AntwortenLöschen
  6. Die Flechtfrisuren sind toll und ich will immer mehr lange Haare! Ab jetzt wird gezüchtet.. un zwar richtig.

    AntwortenLöschen
  7. Hach ja... ich sollte auch mal mehr mit meiner Mähne machen. -.-

    Liebste Grüße,
    Linh

    AntwortenLöschen

<3<3<3<3