Wardrobe details inspiration

Image and video hosting by TinyPic
Es ist mal wieder Zeit für Inspirationen. Da habe ich mich direkt an die Arbeit begeben um ein paar Collagen zu erstellen. Das Hauptthema ist heute ''Wardrobe details'' und befasst sich hauptsächlich mit den kleinen Details die ein Ankleidezimmer ausmachen. Das Thema Ankleidezimmer interessiert mich zur Zeit wieder ein wenig mehr da die Planung für mein zukünftiges Ankleidezimmer schon bald wieder in Gange ist. Wir alle haben kleine Herzchen in den Augen wenn wir die Ankleideräume von gewissen celebrities sehen und fragen uns wie bekommen die es immer so hin das es schön aussieht. Es ist mir schon des öfteren aufgefallen das es die Details sind die das Gesamterscheinungsbild außerordentlich toll wirken lassen. Diese kleinen Details die man auch Dekoration nennen kann :) sind ganz einfach nach zu machen. Ich hoffe ich kann es euch zeigen wenn ich mein Zimmer einrichten kann. Wie einfach es doch ist aus einem recht langweiligem Zimmer eine Diva Oase zu zaubern. Ein paar meiner Lieblingsinspirationsbilder habe ich für euch zusammengestellt. Lasst euch verzaubern.
Image and video hosting by TinyPic
Frische Blumen lassen jedes Zimmer strahlen und man betritt es mit einem Lächeln wenn man die frisch angeschnittenen Tulpen, Rosen oder Lilien sieht. Parfumflaschen haben etwas zauberhaftes an sich und die mittlerweile schön designten flacons sehen in einem Schränkchen oder auf einer Kommode herrlich aus. Auch die berühmten Orangenen Boxen von hermes oder doch aus verschiedenen Dekoläden machen sich immer gut für sämtliches Zeug was verstaut werden muss. Es sieht auch noch schön aus wenn ein klein bisschen Orange zum Vorschein kommt. Ich habe mir bei Ebay welche gekauft und diese werde ich mit Sicherheit einsetzten. Ein großer Spiegel darf in keinem Ankleidezimmer fehlen. Am besten mit einem verzierten goldenen Rahmen. 
Image and video hosting by TinyPic
Was auch zur Zeit sehr angesagt ist, sind durchsichtige Möbel. Vor allem Kommoden und kleine Ablagetische  . So wirkt der Raum zumal größer und heller. Eine optimale Lösung für mich und mein vorhandenen Raum. Wie man sein Schrankkorpus einrichtet ist jedem selbst überlassen doch auch ich würde ein paar Schuhe so wie hier auf dem Bild im Schrank verstauen. Z.b die, die ich kaum anziehe. Gleichfarbige Kleiderbügel sind auch ein umstrittenes Thema. Bei vielen meiner Freunde sehe ich immer ungleiche Kleiderbügel und ich bekomme das Grauen :) naja so schlimm ist es nicht aber ich kann es irgendwie nicht leiden. Es sieht außerdem auch unschön aus und wenn man ein tolles Erscheinungsbild erzeugen möchte sollte man das sein lassen. 
Image and video hosting by TinyPic
Das Bild oben rechts bedeutet das man in einem perfekt eingerichteten Ankleidezimmer auch wunderbare Fotos von den einzelnen Klamotten machen kann. Die Ringlagerung ist auch eine schwierige Sache denn mittlerweile gibt es zahlreiche Möglichkeiten wie man die süßen funkelden Dinger verstauen kann. Für Ringe die ich oft benutze würde ich immer eine kleine Schmuckkiste bevorzugen die offen ist. Ob man dann noch zusätzlich ein Ringständer benutzt für die Ringe die man zu besonderen Anlässen trägt bleibt auch wieder jedem selbst überlassen. Kleine Statuen wie Engel, Vögel etc. kann man auch mal ganz gut für ein Armbänderständer ausnutzen :) dies bringt in den doch so perfekt strukturierten Raum etwas Persönlichkeit rein. Für die wohl etwas teureren Sachen die man sich im laufe des Lebens gönnt sollte immer ein extra Plätzchen herhalten, wo man diese Dinge schön präsentieren kann und vorallem immer griffbereit haben sollte.
Image and video hosting by TinyPic
Jeder kennt die Hälse wo man seine Ketten drauflegt, diese sehen immer toll aus und bieten für die wirklich wichtigen Ketten ein wundervollen Platz an. Ein ausgesuchtes Outfit was man am Abend zu einem Event oder einer Party anzieht kann man einfach irgendwo aufhängen, so schaut der Raum lebendig aus. Wenn man kein Platz mehr hat für seine Ketten kann man diese einfach über Bücher, die man nie liest hängen. Ist zwar eine sehr fragliche Variante doch schön und sehr interessant sieht es allemale aus.
Image and video hosting by TinyPic
Eine ganz besondere Schublade sollte jedes Ankleidezimmer haben. Diese Schublade sollte immer ein gewisses Chaos und doch seine selbst zusammengestellte Ordnung haben. Ob man kleine Boxen, Kisten, Schälchen mit Uhren, Schmuck oder sonstigen Dingen drin hat, bleibt eure Entscheidung. Auch ein wichtiger Bestandteil eines Ankleideraum ist, dass die Möbel weiß sein sollten. So wirken die wunderbaren Dinge die man besitzt einfach besser. Und jedem ist doch klar das man auf einem schlichten dezent weißen Hintergrund die Klamotten, Taschen etc. deutlicher wahrnimmt. Die Kleidungsstücke nehmen schon sehr viel Licht weg, da sollte man nicht mit dunklen Möbeln noch nachhelfen. 
Image and video hosting by TinyPic
Der Schuhschrank !!! Dieser muss ganz besonders sein und ganz besonders schön aussehen. Fast jede Frau hat ein Schuhtick und würde am liebsten Tausende besitzen. Um diesen ein schönen Platz zu bieten, müssen Schränke her die auch in der Farbe Weiß sein sollte. Ich werde ganz einfache Billy Regale von Ikea benutzen da diese wirklich praktisch sind. Wie man letztendlich seine schönen Schuhe präsentiert ist jedem das seine. Ich würde die Variante wie auf dem Bild wählen. Wenn ich bald meine Louboutins besitzen werde muss man einfach auch die Sohle sehen ;) Ein Schminktisch ist mittlerweile zu einem Must Have Möbelstück mutiert und darf bei keiner Frau mehr fehlen. Diesen kann man dann nach Geschmack selber gestalten. Die prächtigen Kleider für Hochzeiten etc. müssen auch ein extra Platz haben sodass bloß nichts dran kommt. Und warum ein schönes Kleid besitzen und es nicht zeigen. Hängt es einfach irgendwo auf wo man es direkt im Blickfeld hat. Draußen in der weiten Welt gibt es mit Sicherheit für euch den perfekten Ast. Diesen einfach vergolden und als Schmuckhalter nehmen. So habt ihr ein kleines DIY gezaubert. Meine Devise !!! Aus kleinen Dingen Großes zaubern. Die Shops die sich für das einrichten eignen zähle ich wie folgt auf.

Ikea, Rooms/ Rösrahter Möbelzentrum, Mambo, Impressionen, Zara home, Tk max,
Das sind meine Lieblingsshops und welche sind eure ????

Kommentare:

  1. Sehr toller Artikel, wirklich *__*.
    Ich habe auch ein ankleidezimmer *_____*. leider noch nicht zu 100% wie ich es will! Kommt noch!!
    Aber toller Artikel ehrlich

    http://kessyz-life.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. da sind ja ein paar schöne inspirationen dabei! passt ganz gut, da ich momentan auch mein neues ankleide-/arbeitszimmer plane.
    allerdings würde ich niemals wieder näher als 5 meter an einen zara home laden gehen! ich war am montag das erste mal dort und hab diese parfümierte luft dort nicht ausgehalten. das riecht ja stärker als in jeder douglas-filiale, wiederlich!
    ist das bei eurem zara home auch?

    AntwortenLöschen
  3. wow:) so schön.:) ich will den schuhschrank in der letzten bilderserie:)
    schöner artikel.
    gehe natprlich auch liebend gerne zu ikea, mambo, und shoppe auch bei zara home. aber auch bei hm home buttlers depot und ich habe letztens auf der mittelstraße, in der nähe von depot ( ich glaube da war vorher form 2000 drin) einen super schönen laden entdeckt. weiß leider nciht mehr den namen. irgendwas mit k. die haben ganz tolle deko sachen und ausgefallene noch dazu. und ein traum an möbeln.... achhhh. so schön:)

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöner Post <3


    ...liebe die Fotos !! sehr, sehr schöne details !


    LG
    civciv

    AntwortenLöschen
  5. Schreibe für eine Modezeitschrift! Schöner Artikel :)

    AntwortenLöschen
  6. oh, ich will auch einen Schuhschrank haben ;)

    sandys-fashion-wonderland.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Ach herje... wenn ich solche Bilder sehe, möchte ich immer sofort eine größere Wohnung haben und dann alles umgestalten und so einrichten, dass es einfach nur PERFEKT sein kann. -.- FRUSTRIEREND! xD

    Liebste Grüße,
    Linh

    AntwortenLöschen

<3<3<3<3